Präsentation des LLCM Projektes auf dem Connected Mobility Workshop – 7. Mai 2018




Am 7. Mai 2018 fand der Workshop „Connected Mobility: Daten, Dienste, Plattformen“ in Ingolstadt statt.

Anne Faber präsentierte das Projekt in Vertretung von Herrn Professor Matthes und nutze unter anderem die Gelegenheit um die anwesenden Gäste zur letzten TUM LLCM Jahreskonferenz am 8. November 2018 nach München einzuladen.

Die Agenda des Workshops:

12:30 Registrierung und Imbiss
13:30 Begrüßung und Einführung (Prof. Dr. Chr. Facchi, Technische Hochschule Ingolstadt / Dr. M. Cole, Zentrum Digitalisierung.Bayern)
13:50 Keynot 1: Digitalisierung in der Automobilindustrie: Das vernetzte Fahrzeug (G. Stanzl, Audi AG)
14:20 Keynote 2: Internet der Dinge – Hype oder Notwendigkeit im vernetzten Fahrzeug (M. Arend, BMW AG)
14:50 Digitale Transformation eines Automobilzulieferers (R. Schmidt, Dräxlmaier Group)
15:10 Daten von und für vernetzte Fahrzeuge (Dr. T. Benz, PTV Group)
15:30 Kaffeepause und Netzwerken optional: Besichtung des Center of Automotive Research on Integrated Safety Systems and Measurement Area (Carissma) der TH Ingolstadt
16:30 Providentia: the digitally-enhanced highway (V. Aravantinos, fortiss)
16:50 Smart City und (C-) ITS: Gedanken und Anregungen aus ausgewählten Projekten (J. Mück, the urban institute)
17:10 Freie Verkehrsdaten für OpenStreetMap aus der ExCELL-Plattform (F. Kunde, Beuth Hochschule für Technik)
17:30 Living Lab Connected Mobility (Prof. Dr. F. Matthes, Technische Universität München)
17:50 Zusammenfassung und Ausblick (Prof. Dr. J. Ott, Technische Universität München / Prof. Dr. habil. Chr. Prehofer, fortiss)
18:00 Get-together und Netzwerken